+++  15. 03. 2021 The Big Challenge - Flyer  +++     
     +++  02. 12. 2020 Hygienekonzept  +++     
     +++  25. 11. 2020 Vorlesewettbewerb  +++     
 
BannerbildBannerbildBannerbildBannerbildBannerbildBannerbildBannerbildBannerbildBannerbild
 

Über uns

 

Die Stadt Harzgerode erstreckt sich mit ihren 13 Ortsteilen im landschaftlich schönen Selketal und auf dem Unterharzplateau, mit einer Fläche von 16.457 ha.

Die Stadt und ihre Ortsteile sind umgeben von dichten Laub- und Nadelwäldern, Seen und Bergen. Sie bieten eine großartige Natur- und Freizeitlandschaft.

Die Stadt hat ca. 9.000 Einwohner. Der Verwaltungssitz befindet sich zentral gelegen im historischen Rathaus im Ortsteil Harzgerode.

 

 

Gemeinschafts- und Sekundarschule Harzgerode

 

 

An der Gemeinschaftsschule Harzgerode werden zur Zeit 203 Schülerinnen und Schüler in 10 Klassen von 20 Lehrerinnen und Lehrern unterrichtet.

Das Einzugsgebiet ist weitreichend. Unsere Schüler kommen aus den Ortschaften Harzgerode, Alexisbad, Bärenrode, Dankerode, Friedrichshöhe, Güntersberge, Königerode, Mägdesprung, Neudorf, Schielo, Silberhütte, Siptenfelde und Straßberg sowie aus Schwenda, Breitenstein und Stolberg.

 

 

Die Berufsorientierung besitzt an der Gemeinschaftsschule Harzgerode eine besondere Aufmerksamkeit.

 

Durch Kooperationsvereinbarungen mit Firmen aus der Region (z.B. TRIMET Aluminium AG, Haus "Einetal", Rheinmetall Pyrotechnik Silberhütte GmbH) können Schüler in Praktika Erfahrungen sammeln und nach erfolgreichem Schulabschluss eine Ausbildungsstelle vermittelt bekommen.

 

Einmal im Monat hat die Berufsberatung durch Frau Andag von der Agentur für Arbeit einen festen Termin an unserer Schule. Hier haben die Schüler vorort die Möglichkeit individuell beraten zu werden. 

 

 

Die people@venture GmbH stellt ein kostenfreies eBook "Bewerbungsratgeber für Azubis" unter folgendem Link zur Verfügung:

https://www.peopleatventure.de/ebook-fuer-azubis


Des Weiteren bieten wir unseren Schüler verschiedene Kurse und Arbeitsgemeinschaften an.

Die Bekanntgabe der Kursangebote erfolgt immer nach den Sommerferien.

 

 

Auch eintägige und mehrtägige Schulfahrten, Schullandheimaufenthalte sowie Studienfahrten sind als Schulveranstaltungen ein wichtiger Bestandteil der Erziehungs- und Bildungsarbeit unserer Schule.

Sie erweitern die Möglichkeit der Lehrkräfte, Erziehungsziele zu verfolgen und zu vertiefen sowie die Festigung des Klassenverbandes oder der Kursgemeinschaft zu fördern.

Schulfahrten haben auch die Aufgabe, im Unterricht behandelte Themen zu vertiefen, zu veranschaulichen und durch Aktivitäten zu ergänzen, die über die Möglichkeiten des Unterrichts hinausgehen.